Auch bei Utz musste ganz dringend ein Werkzeug gereinigt werden, damit es am folgenden Tag blütenrein und wie neu auf die Maschine genommen werden konnte. Heino Peinert, zuständig für die Produktion im Thermoformen, gab den beiden Spezial-Reinigungskräften eine kurze Arbeitsanweisung, was denn nun mit der Form zu geschehen hätte: "Alles gründlich reinigen und bitte auch die Einsätze nicht vergessen!"

Um ein bisschen Dramatik in einen an sich einfachen Vorgang zu bringen, versagte dann mal sofort die Reinigungsmaschine, die eigentlich Eis unter hohem Druck aus einer Düse herausblasen sollte, um so das Werkzeug zu reinigen. Da war guter Rat teuer und es musste erst der Chef der Reinigungsfirma kommen, um die Maschine wieder in Gang zu bringen. Aber danach lief alles wie am Schnürchen, das Werkzeug sah aus wie gerade eben angeliefert, Heino Peinert freute sich und war mit der Leistung der Reinemacher bestens zufrieden.

Und wenn Sie sich selbst ein Bild machen wollen, dann klicken Sie auf www.kabeleins.de/tv/achtung-kontrolle/videos/201546-montag-wettlauf-gegen-stadion-muell-2-ganze-folge. Allerdings brauchen Sie ein wenig Geduld: Erst in der 25. Minute beginnt der Beitrag über Utz. Zur Belohnung für Ihre Ausdauer folgen die nächsten Werbeeinblendungen erst nach dem Utz Beitrag.