SchülerInnen des Gymnasiums Nordhorn zu Gast bei Utz. Für ihre Lego-Roboter bauten sie eigenhändig die passenden Transportbehälter zusammen.

Utz und die Lego-Roboter

 

Das Gymnasium Nordhorn setzt seit eineinhalb Jahren Mindstorm-Roboter ein, die von Schülern entwickelt und gebaut werden. Utz hat dieses Projekt finanziell, materiell und ideell unterstützt. Unter anderem durften die Jugendlichen für ihre Lego-Roboter in unserem Unternehmen ihre eigenen Transportbehälter zusammenbauen und machten sich auch gleich vor Ort ein Bild über unsere Produktions- und Lagerabläufe.

Derzeit lösen sie Aufgaben, die sich auf die betriebliche Praxis des Unternehmens beziehen. Es sollen durch die Roboter Prozesse und Arbeitsabläufe simuliert, sowie Probleme eigenständig gelöst werden. Aktuelle Aufgabe: Die Montage von Mini-Behältern, welche dann auf Mini-Paletten abgestellt und abschließend von Roboter transportiert werden.

 

Wird es gelingen? Wir wünschen viel Spaß und Erfolg dabei und berichten in Kürze.