Die Preisverleihung wurde vom Komitee "Pack Experts" der Verpackungsmesse 2014 durchgeführt. In diesem Rahmen erhielten drei Firmen lobende Erwähnungen für ihre Innovationen - eine davon war Utz Frankreich für seinen neuen verbindungsfähigen Transportroller. Das System wurde speziell für die manuelle Kommissionierung entwickelt und kombiniert Behälter sowie Transportroller mit oder ohne Schiebebügel, die an zwei Seiten miteinander verbunden werden können. Dies ermöglicht ein besseres Handling für die Anwender. Dank der schnellen Expansion von "Drive" in Frankreich erfreut sich das Produkt einer grossen Nachfrage.

Stéphane Chalutaud, Designer bei Utz Frankreich und Schöpfer des verbindungsfähigen Transportrollers: "Das Interessante an diesem Produkt ist die Möglichkeit, es durch die Verbindung von zwei, drei oder mehr Transportrollern flexibel auf die Grösse des zu kommissionierenden Auftrags anzupassen. Dadurch ist es ideal für die manuelle Kommissionierung geeignet und spart Stauraum. Da die Transportroller an zwei Seiten miteinander verbunden werden können, vereinfacht dies das Handling während der Arbeit im Lager, in dem der Platz oft begrenzt ist. Nicht zuletzt wirkt sich dies schonend auf den Bewegungsapparat der Mitarbeitenden aus."

Transportroller DOLLYFIX
Verbindungsfähig; 4 Lenkrollen, Ø 100 mm, 1 mit Feststellbremse, mit Gummibereifung, Schiebebügel
Verbindungsfähig; 4 Lenkrollen, Ø 100 mm, mit Gummibereifung

 

In Verbindung stehende Artikel:
Neuer Fischbehälter von Utz gewinnt den pro-K award 2015
Utz Frankreich liefert Behälter und Transportroller für "Drive"
Utz ist nominiert für den LOGISTRA best practice Innovationspreis 2014
Utz gewinnt den Deutschen Verpackungspreis für UMPD Powertrain
Wieder einen SWISS STAR gewonnen