Der Tag startete mit einer Präsentation über Utz. Im Anschluss wurde ein Produktionsrundgang unternommen, bevor die Schüler/-innen in vier Gruppen aufgeteilt wurden, um in die spannende Welt des Kunststoffs einzutauchen. Dabei durchlief jede der vier Gruppen im Wechsel die Themenbausteine „Konstruktion Spritzgießen“, „Kunststoffkennung“, „Produktion Spritzgießen“ und „Produktion Thermoformen“. Unsere beteiligten Kollegen hatten sich für ihren jeweiligen Baustein im Vorfeld interessante Themen zum Staunen und Mitmachen überlegt. Nachdem wir den Zukunftstag mit einem kleinen Test beendet haben, hat jede/-r Teilnehmer/-in einen Kunststoffkoffer und ein Teilnahmezertifikat bekommen. Wir freuen uns schon auf viele interessierte Schüler und Schülerinnen beim Zukunftstag 2019.